Datenschutz – DSGVO

TSV-Menden Datenschutzregeln
Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten gem. Art. 30 DSGVO

Angaben zum Verantwortlichen:
Tauchsportverein Menden e.V.
E-Mail-Adresse: info@tsv-menden.de
Internet: www.tsv-menden.de

Angaben zum Vertreter des Verantwortlichen:

Der Verantwortliche wird gesetzlich vertreten durch den Vorstand gemäß § 26 BGB:

  • dem/der Vereinsvorsitzenden,     Kirsten Scherzant, info@tsv-menden.de
  • dem/der Stellvertreter/-in,
  • dem Geschäftsführer/-in,              Sandra Krause, info@tsv-menden.de
  • dem/der Kassenwart/-in,               Stephan Terbrüggen, info@tsv-menden.de
  • dem/der Jugendwart/-in,

jeweils der erste Vorsitzende (bei dessen Abwesenheit sein Stellvertreter) und mindestens ein weiteres Vorstandsmitglied; Angaben zur Erreichbarkeit wie oben

Übermittlung personenbezogener Daten
Die personenbezogenen Daten werden vom Geschäftsführer an den VDST gemeldet und aktualisiert.

Die Daten des Lastschriftverfahrens werden vom Kassierer an die Sparkasse übermittelt und gepflegt.

Die Geschäftsführung sammelt die Daten der schriftlichen Aufnahmeanträge.

Der Mailverteiler, Einladungen, Organisation des Sportbetriebs des TSV-Menden wird von der Geschäftsführung verwaltet.

Schriftliche Einwilligungen zur Publikation von Bildern werden vom Kassierer/Vorsitzenden verwaltet.

Daten des Jugendwartes (polizeiliches Führungszeugnis) werden von dem Vorsitzenden verwaltet.

Die Pflege der TSV-Menden Homepage verantwortet der Vorstand.
Verarbeitungstätigkeit: Mitgliederverwaltung

  1. Betroffene Personenkategorie Mitglieder
  1. Kategorien der personenbezogenen Daten
  1. Daten

3.1. Vorname, Nachname
3.2. Geschlecht
3.3. Geburtsdatum
3.4. Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
3.5. Telefonnummern
3.6. E-Mail-Adresse
3.7. Bankverbindung
3.8. Datum des Vereinsbeitritts
3.9. Beruf
3.10. Qualifikation/ Brevet
3.11. Zweitverein
3.12. Sporttaucher Ja/nein
3.13. Bilderveröffentlichungen

  1. Zwecke der Verarbeitung

4.1. Verwaltung der Mitgliedschaft einschließlich der Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses und der Öffentlichkeitsarbeit
4.2. Beitragseinzug
4.3. Lizenzerteilung durch den Landesfachverband
4.4 Versicherung durch VDST

  1. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

zu 3.1 bis 3.4., 3.8 bis 3.12: erforderlich zur Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
zu 3.5 bis 3.7: aufgrund einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO
3.13.: aufgrund einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO und zur Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO i.V.m. § 22 ff. Kunsturhebergesetz.

  1. Fristen für die Löschung der verschiedenen Datenkategorien

(Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. f) DSGVO

  1. Fristen

7.1. Löschung innerhalb eines Monats nach Beendigung der Mitgliedschaft: Daten zur Meldung an den VDST
7.2. Löschung nach Ablauf von 10 Jahren nach Beendigung der Mitgliedschaft:
3.1. bis 3.3., 3.8. bis 3.13.
Innerhalb dieses Zeitraums erfolgt die Einschränkung der Verarbeitung ausschließlich für steuerliche Zwecke.
7.3. Dauerhafte Speicherung der Daten im Vereinsarchiv für Zwecke der Vereinschronik:
Daten des Anmeldeformulars

  1. Interne Empfänger:

Vorsitzender, Stellvertreter, Kassierer, Geschäftsführer: 3.1. bis 3.6., 3.8. bis 3.13.
Kassierer: 3.1., 3.2., 3.3., 3.7., 3.8., 3.9., 3.11.

  1. Externe Empfänger:

VDST, Sparkasse

10. Rechte

  • Recht auf Auskunft Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung Art. 6 DSGVO
  • Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch Art. 21 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Art. 77  DSGVO

Datum der Einführung: 25.05.2018